In hochsensiblen Bereichen wie Produktionsstätten, Rechenzentren
und Krankenhäusern kommt es auf eine hohe Verfügbarkeit der
elektrischen Anlagen an. In diesen Bereichen wird der Lasttrennschalter
mit Sicherungen SASILplus eingesetzt.
Für höchste Verfügbarkeit bei optimaler Sicherheit wurde nun der
erste Lasttrennschalter mit Sicherungen als herausnehmbares Teil
nach DIN EN 61439-2:2012-06 SASILplus in doppelsteckbarer Ausführung
(SASILplus-DS) entwickelt.

Dies bedeutet, dass Gerät wird ohne Lösen von elektrischen Schraubverbindungen
montiert und demontiert. Und dies gilt sowohl für
den Haupt- wie auch den Hilfsstromkreis.

Eine Mischbestückung mit den bekannten SASILplus Produkten
und SASILplus-DS ist problemlos möglich. Die Produkte entsprechen
der DIN EN 60947-3, 2012-12 und haben IP2x von allen Seiten.
Die Abmessungen beider Produkte sind identisch und haben leicht
nachrüstbares Zubehör, was die Anlagenplanung vereinfacht.

 

Vorteile/Nutzen der doppelsteckbaren SASILplus

  • Höchste Verfügbarkeit
  • Vollsteckbarer Haupt- und Steuerstromkreis (zu- und abgangsseitig) auf kleinstem Raum
  • Herausnehmbares Teil nach DIN EN 61439-1:2012-06
  • Gleiche Abmessungen wie SASILplus Standard
  • Kein Abklemmen der Kabel notwendig
  • IP2x von allen Seiten
  • Gerätezubehör von SASILplus Standard verwendbar (außer EE07 momentan)
  • Mischbestückung mit SASILplus Standard möglich
  • Gleiche Leistungsdaten wie SASILplus Standard